Weben

Weben in der Schule und Zuhause

Während in der Schule das Weben im Kunstunterricht meist nur für einen kurzen Zeitraum behandelt wird, finden immer mehr Menschen wieder zurück zu der alten Technik des Stoff webens. Ein Webstuhl oder Webrahmen, der für das Weben benötigt wird, lässt sich schon aus einfachsten Mitteln bauen, und erlaubt das schnelle und vor allem einfache Erstellen schöner Webstücke. Wer es auf aufwändiger mag, der kann sich auch an das herstellen von Borten für Mittelaltergewänder trauen oder gleich ganze Teppiche weben. Das Weben ist nicht nur als Hobby eine Kunstform, auch heute noch werden wertvolle Stoffe und Tücher von Hand gewebt. Die Weberei ist eine tolle Möglichkeit mit einfachen Mitteln seine eigene Kreativität zu fördern, das Verständnis für Farben und Muster zu erhöhen und auch das mathematische Gedächtnis auf spielerische Art und Weise zu trainieren. Auf jeden Fall ist die Weberei ein sehr schönes, kreatives Hobby, mit dem sich nicht nur kleine Mitbringsel herstellen lassen. Weben - Damals und heute

Das Weben ist eine der ältesten Techniken zur Textilherstellung. Teppiche und Bänder wurden so schon im Mittelalter hergestellt. Aber auch in der heutigen Zeit erfreut sich das Weben noch großer Beliebtheit. Bereits im Kindergarten werden die meisten Kinder an diese Technik herangeführt, da sie in ihren Grundzügen sehr einfach zu bewerkstelligen ist. Doch auch für Erwachsene ist sie keineswegs langweilig. Komplizierte Muster bieten genügend Herausforderungen. Was letztendlich aus dem gewebten Stück werden soll, bleibt Ihnen und Ihrer Kreativität überlassen. Es muss ja nicht immer ein Teppich sein!

Wissenswertes übers Weben

Zum Weben braucht man nicht viel. Einen Webrahmen, ein wenig Garn, das über den Rahmen gespannt wird, genügend Wolle und ein Schiffchen, um den Faden besser führen zu können. Bei vielen Webarten wird auch ein Kamm verwendet, mit dem die Fäden ordentlich zusammengekämmt werden können und so ein homogeneres Bild entsteht. Beim Weben gibt es viele verschiedene Techniken, bei denen die Fäden auf unterschiedliche Art und Weise geführt werden. Nach ein wenig Routine und Übung können Sie sich auch an die komplizierteren Techniken heranwagen. Verschiedene Muster lassen sich im Internet finden. So wird das Weben nie langweilig. Neben den klassischen Teppichen, die damit hergestellt werden, können Sie zum Beispiel auch kleine, bunte Taschen daraus fertigen, die sie anschließend besticken. Weben ist also ein Hobby, mit dem schnell und einfach stabile und strapazierfähige Textilien hergestellt werden können. Es ist also auch für Einsteiger sehr gut geeignet.

Jetzt Weben - günstig online kaufen im trendmarkt24 Onlineshop!
01805 / 018 025
Mo-Fr von 8 bis 17 Uhr *
Werde unser Fan
Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten VisaMasterCard
» Alle Preise inkl. 19% MwSt. & zzgl. 4,50 € Versandkosten innerhalb DE.**
Zufriedene Kunden
* 14 Cent/Min. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. a. d. Mobilfunk | ** Außer Inselzuschlag. | Website © 2017 trendmarkt24.de | Design & Umsetzung von profimedien.net